Aktuelles

Testarbeiten an der Bohrung Guhlen 1b erfolgreich abgeschlossen

Foto: Testarbeiten an der Bohrung Guhlen 1b im Mai 2019 © CEP Central European Petroleum GmbH

 

Berlin/Guhlen, 17. Mai 2019 – CEP Central European Petroleum GmbH hat die Testarbeiten an der Bohrung Guhlen 1b erfolgreich abgeschlossen. Die Ausrüstung wird bereits abgebaut, gereinigt und in den kommenden Tagen vollständig vom Bohrplatz bei Guhlen abtransportiert werden. Die Bohrung wird mit mehreren druckgetesteten und voneinander unabhängigen mechanischen Barrieren vorschriftsmäßig und sicher verschlossen. Die Daten des Kurzzeit-Tests werden nun zunächst ausgewertet. Interessierte Bürger und Anrainer können sich noch bis einschließlich Samstag, 18. Mai 2019, im Bürgerbüro in Leibchel vor Ort zu den Arbeiten informieren.

 

„Das Testprogramm verlief gut, so dass wir bereits jetzt alle notwendigen Daten zum Fließ- und Druckverhalten der Lagerstätte erheben konnten. Wir sind derzeit dabei, alle zum Test notwendigen Anlagen abzubauen und werden damit in wenigen Tagen fertig sein“, fasst Stephan Grafen, Leiter Unternehmenskommunikation und Umfeldmanagement der CEP, zusammen.

 
Die Ergebnisse des Kurzzeit-Tests werden jetzt eingehend analysiert: „Das wird uns einige Zeit beschäftigen. Abhängig von den Ergebnissen werden wir anschließend entscheiden, ob wir mit dem Planrechtsverfahren für die Felderschließung beginnen oder ob weitere Erkundungen notwendig sind“, beschreibt Stephan Grafen die nächsten geplanten Schritte.

 
Gut angenommen wurde das Dialog-Angebot der CEP im Bürgerbüro in Leibchel nahe des Bohrplatzes: „Wir freuen uns sehr über die positive Resonanz auf unser Informationsangebot und über die vielen guten und konstruktiven Gespräche, die wir mit unseren Besuchern im Bürgerbüro geführt haben“, sagt Stephan Grafen. Noch bis einschließlich Samstag, 18. Mai 2019, sind CEP-Mitarbeiter im Gasthof „Zum neuen Krug“ in Leibchel von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 19 Uhr ansprechbar. Darüber hinaus ist CEP über eine Bürgerhotline unter der kostenfreien Rufnummer 0800/5888 551 erreichbar.

 
Detaillierte Informationen finden Sie auf unserer Webseite.
 

Downloads: 
Pressemitteilung: Testarbeiten an der Bohrung Guhlen 1b erfolgreich abgeschlossen

Pressefoto: Testarbeiten an der Bohrung Guhlen 1b im Mai 2019
Broschüre: „CEP-Faktencheck – Stimmt das wirklich?“
 

________________________

Pressekontakt: Katrin Schwede, Leiterin Öffentlichkeitsarbeit und Pressesprecherin, CEP Central European Petroleum GmbH, Tel.: 030-243102-154, E-Mail: kschwede@cepetro.com

 
________________________
CEP Central European Petroleum GmbH (Berlin) sucht in den Bundesländern Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern nach Fördermöglichkeiten für Erdöl und Erdgas. CEP ist 100-prozentiges Tochterunternehmen der Central European Petroleum Ltd. mit Sitz in Calgary (Kanada). 

 

Zurück